Jugitag 2022 in Waldkirch

2022 JugitagWaldkirch 048

Erfolgreicher Jugitag in Waldkirch

Zur Vorbereitung auf diesen Anlass organisierte der TV Cervus Andwil-Arnegg nebst den wöchentlichen Turnstunden an zwei Mittwochnachmittagen ein Spezialtraining für die Jugikinder. Somit stand einem erfolgreichen Wettkampf nichts mehr im Wege. Gut vorbereitet besammelten wir uns am Samstag, 11. Juni, mit 91 teilnehmenden Kindern beim Otmarzentrum in Andwil. Mit zwei Regiobussen fuhren wir nach Waldkirch. Das Verteilen der Jugi T-Shirts und der Startnummern nahm bei den so vielen Kids einige Zeit in Anspruch. Nach dem Aufwärmen hiess es bereits schon «auf zum Sprint». Ab jetzt konnten die sehr zahlreich erschienenen Zuschauer nur noch konzentrierte, auf den Startschuss fokussierte Gesichtsausdrücke beobachten. Nach dem 60 m beziehungsweise 80 m-Sprint für die Älteren, waren auch die letzten wach geworden. Weiter ging es zum Weitsprung, Ballwerfen/Kugelstossen, Hindernislauf und Seilspringen. Zum Abschluss absolvierten die Kinder noch den Korbeinwurf. Ein einzelnes Jugikind wagte sich den 1000 m Lauf zu absolvieren, was Timo Hungerbühler, trotz hochsommerlichen Temperaturen bestens gelang. Mit hohem Einsatz versuchten die Kinder vor den Augen vieler Eltern, Grosseltern und Verwandten ihre Bestleistungen abzurufen.

Nach einem feinen Mittagessen, und da und dort gabs auch ein feines Soft-Eis, starteten die Stafetten. In Gruppen von sechs Personen wetteiferten die Mädchen und Knaben gegen andere Riegen. Unsere Jugi durfte mit stolzen 15 Gruppen an den Start gehen. Aus dieser hohen Anzahl konnten sich sechs Gruppen fürs anschliessende Finale qualifizieren. Das ist besonders erwähnenswert, da sich in den letzten 15 Jahren nie so viele Gruppen vom TV Cervus fürs Finale qualifizieren konnten. Vier Gruppen landeten schlussendlich auf dem zweiten Platz und zwei Gruppen wurden dritte.

Mit Spannung wurde die anschliessende Rangverkündigung erwartet. Mit 29 Auszeichnungen, sieben Bronzemedaillen, zwei Silbermedaillen und fünf Goldmedaillen dürfen wir mit der Leistung unserer Jugikinder mehr als zufrieden sein. Für das edelste Metall sorgten Maél Kraft, Leano Eigenmann, Lana Oswald, Annika Schweizer und Solea Schöni, welche sich den ersten Platz sicherten. Auf das zweithöchste Podest durften Gabriel Heinimann und Daria Rutz steigen. Auf den dritten Platz kamen Jan Mittelholzer, Mischa Weibel, Eliano Senn, Luan Kraft, Farine Eigenmann, Alischa Oswald und Mia Sutter.

Wiederum mit dem Regiobus in Andwil zurück, fand noch die interne Rangverkündigung statt. Mit der stolzen Anzahl von 60 Qualifikationen dürfen wir nach der wohlverdienten Sommerpause an den Jugifinal nach Kriessern fahren. Er findet am Samstag, 27. August statt.

Aber zuerst werden noch einige Kinder am 2. Juli am UBS Kids-Cup in Gossau an den Start gehen.

Tags: Jugi, TV Cervus

TV Cervus Andwil - Arnegg

 

Unser Turnverein ist für alle, die das Turnen und das Zusammensein lieben.

Unser Verein bietet abwechslungsreiche und spassige Trainingsmöglichkeiten für Alt und Jung.

Zahlreiche gesellige Anlässe tragen zu einer tollen Vereinskultur bei.


TV Cervus Andwil-Arnegg
info@tvcervus.ch

Login